Wieso Qi Gong im Westen nicht verstanden wird

Wudang Akademie

Qi Gong oder Chi Kung?

Die Schreibweise Chi Kung (Wade & Giles) ist veraltet und wurde vor ungefähr 100 Jahren in Cambridge als Umschrift entwickelt. Heute wissen wir, wie Chinesen betonen und die aktuelle Romanisierung nennt sich Pinyin. Es heißt auch Tai Ji anstatt Tai Chi.

Atem oder Energie?

Es gibt Schulen die angeben, dass es beim Qi Gong um Energie oder um Atem geht, beides ist jedoch nicht ganz richtig. Die Tatsache, dass man versucht das ganze abzugrenzen ist typisch für unsere westliche Auffassung und absolut verkrampft.

Nach der traditionellenchinesischen Medizin (TCM) und der klassischen chinesischen Medizin (KCM), welche sich übrigens von der Kommerzialisierung der chinesisch-republikanischen Auffassung unterscheiden, ist die KCM die authentischere und unserem Wudang-Verständnis näher. Beide Lehren besagen folgendes:

  • Qi ist Energie
  • Atem ist Sauerstoff
  • Das Herz transportiert beides über den Sauerstoff im Blut
  • Kraft entsteht aus diesem Prozess
  • Das Herz steht für Emotionen
  • Daher…

Ursprünglichen Post anzeigen 153 weitere Wörter

Werbeanzeigen