Wie mir Tai Chi mein Leben zurück gab!

Wudang Akademie

Bevor ich mit dem Tai Chi und Qi Gong Training begann, war mein körperlicher Zustand so schlecht, dass ich im Grunde nur mehr zwei Möglichkeiten sah: entweder ich lasse mich hängen und gebe mich den Schmerzen und dem körperlichen Verfall hin, oder ich raffe mich auf und kämpfe für einen vitaleren Körper und behalte meine Lebensfreude.

Alles hat vor einigen Jahren begonnen. Meine Nerven setzten bei Bewegung einfach aus. Durch eine Schädigung der Wirbelsäule und des Nervensystems, mit einhergehenden starken Nervenschmerzen, war die Durchführung mehrerer Operationen an der Wirbelsäule und am Kreuzgelenk notwendig. Deshalb wurden mir Knochenimplantate und Metallbolzen eingesetzt. Die Schmerzen waren jedoch trotzdem nur mit zahlreichen Medikamenten – und auch nur einigermaßen – in den Griff zu bekommen. Ich konnte nicht mehr längere Zeit stehen und auch nicht ohne Gehstock gehen. Zahlreiche Therapieversuche bei verschiedensten Physiotherapeuten blieben relativ erfolglos. Auch die stationären Behandlungen im Therapiezentrum – zweimal für…

Ursprünglichen Post anzeigen 591 weitere Wörter

Werbeanzeigen