Das dunkle Geheimnis der Taoisten

Der Weise ist den ganzen Tag auf Reisen ohne sein Haus zu verlassen. Zeitlos im eigenen Selbst Abenteuer zu erleben bleibt jenen, die sich vom Ursprung entwurzeln, verborgen.

Der Blinde, der in seinen Gedanken sich sein Haus wie in einem Bilderbuch ausmalt. Dinge, die ihm optisch verborgen bleiben, gelingen ihm zu sehen.

Der König, dem ein Leben im Reichtum die Angst jagt diesen zu verlieren und dadurch nur durch ein Ablehnen seines Ranges die Freiheit der Armen, des Tao erfährt.

Die Geheimnisse des Taos sind in der Dunkelheit, dem Nichtsichtbaren, dem Nichtoffensichtlichen.

Der Weg des Tao in der Dunkelheit

Der Ursprung aller Dinge, dort im Zentrum ist das Tao. Alle Möglichkeiten und Wege zweigen vom Tao ab und festigen einen Standpunkt. Dieses Manifest ist gegliedert nach den Prinzipien von Taiji (Yin, Yang) und der Einwirkung von Wuji (Leere).

Das Bezugssystem jedes Standpunktes ist zentriert nach dem Tao, somit ist unsere Harmonie im Zentrum und jede Entscheidung sollten wir von allen manifestierten Standpunkten betrachten. Dadurch verstehen wir den Ursprung, der in der Mitte liegt.

Dinge, die kommen und gehen, lassen wir kommen und gehen. Was wir tun können, tun wir. Das Gegenteil jeder Absicht ist uns bewusst. Das natürlich Leichte und Schwierige am Weg des Tao ist die Aktivität durch Nichtstun. Wuwei (der Weg der Menschen zwischen Himmel und Erde) ist das Tun durch die Prinzipien des Tao, die Harmonie, die Probleme löst und kreiert.

Der Wandel der positiven und negativen Energien sind durch unser natürliches Verhalten in Balance, da von allem alles gleichwertig vorhanden sein sollte. Wenn wir etwas trinken wollen, dann sagt es uns der Körper und nur durch Trinken ist das Problem gelöst. Das Handeln aus der Intuition macht uns wahrlich weise und gleichzeitig wie ein Kind. Haben wir das verstanden, sind wir meist schon alt und der Weg des Tao führt uns wieder zum Ursprung.

Das Leben in der Unvoreingenommenheit zeigt uns die wahren Bezugssysteme, die Werte, die für den Weg der Menschen das Tao für wichtig hält. Erfüllen wir uns mit dem Tao, sind wir wieder Kinder.

Advertisements