Unsere wahre Natur

Die wahre innere Natur des Menschen trägt in sich alle Voraussetzungen und Möglichkeiten, ein schier endloses Potenzial. Unsere wahre innere Natur ist ein Leben in Hülle und Fülle, frei von Krankheiten und Disharmonien. Der Grund warum das Leben sehr oft alles anderem als einem Himmel auf Erden gleicht, ist dass wir oft uns von dieser wahren Natur entfernen.

Merkmale der wahren Natur des Menschen

Was sind denn die Eigenschaften dieser Natur, woran erkennt man ob man ihr nahe ist oder sich von ihr entfernt? Der offensichtlichste Anhaltspunkt liegt im Tai Chi Symbol selber, nämlich die Rundheit. Nichts ist in seiner Harmonie und Kraft stärker als der Kreis. Unser Denken ist oft viel zu linear und entfernt sich dadurch automatisch von der Realität. Das gleiche gilt für die physischen Bewegungen, nur wenn eine Bewegung rund ist, ist sie lebendig. Egal, ob es sich um eine Gedankenbewegung oder Körperbewegung handelt, sie sollte rund und in sich geschlossen sein.

Den Kreis mit Tai Chi erkennen

Deswegen sind alle Bewegungen im Tai Chi Chuan kreis- oder bogenförmig. Mit der Zeit erkennt man, dass die kreisförmigen Bewegungen der Gelenke zusammenspielen wie in einem Getriebe. Antrieb und Motor sind die Atembewegung, denn auch diese ist kreisförmig, sie hat die Form eines Ovals um genau zu sein. Diese Art sich zu bewegen und zu atmen ist ein fundamentaler Schlüssel zu den schlummernden Potentialen in unserem Inneren.

Räder und Keilriemen

Der Vergleich mit einem Getriebe ist nicht weit hergeholt oder gar metaphorisch, es ist die Realität. Nehmen wir als Beispiel unseren Oberkörper. Die Hüfte ist ein großes Rad, der Kopf ein kleines. Diese Beiden sind durch einen Keilriemen verbunden. Dieser Keilriemen besteht aus mehreren Teilen ist aber eine Funktionelle Einheit. Er setzt sich zusammen aus den Sehnen und Bändern, die entlang der Vorder- und Rückseite des Oberkörpers verlaufen. Tai Chi Bewegungen machen sich diesen Funktionskreis zunutze und optimieren ihn. So wird aus jeder Bewegung eine runde Sache, die sich ganz natürlich mit der Atembewegung verbindet.

Mehrdimensional denken und handeln

Wir lernen die Dinge in ihrer Gesamtheit und ihrem multidimensionalen Zusammenspiel zu sehen. Kreuz und Unterbauch, Vorderseite der Brust und oberer Rücken, Becken und Kopf, Kreuzbein und Atlas (oberster Teil der Wirbelsäule, auf dem der Kopf ruht). Alles ist verbunden und spielt zusammen. Durch diese mehrdimensionale, kreisförmige Sicht der Dinge im Tai Chi beginnen wir unsere wahre Natur zu verstehen und werden langsam Eins mit ihr.

Advertisements